Habegger

Aus Alpinforum :: Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Habegger war einer der grössten Seilbahnhersteller der Schweiz. Jede vierte Anlage hatte er gebaut, er war ein Technikgenie und hat sehr vieles erfunden. Doch als 1972 bei einer Bahn, die er gebaut hat, ein tödlicher Unfall passierte, wurde die Schuld ihm zugesprochen und er musste ein neues Fangbremsen-System erfinden. 1978 baute er die längste Umlaufbahn Europas bei Grindelwald, die Männlichenbahn, und auch die erste 6er-Kabinenbahn der Schweiz. Das bittere Ende: Er konnte seine Schulden der Bank nicht zurückzahlen und verkaufte 1981 seine Firma der Bank. Dann kam Von Roll und kaufte Habegger 1981 für ca. 3 Millionen Franken auf. bis 1989 hiess die Firma Von Roll-Habegger, dann Von Roll Transportsysteme und der Name Habegger verschwand von der Bildfläche.

LINKS: http://www.habegger-hit.ch